English
Skandinaviska
Deutsch
Français
Español
Русский

8967 supporters





Um bei anderen IUL-Kampagnen mitzumachen, bitte hier klicken.


Aktualisiert am : 05-Oct-2016

Status: active

© 2017 IUF

Führende Fast-Food-Kette in Indonesien verschärft Repression gegen Beschäftigte, die Grundrechte einfordern

Champ Resto Indonesia, eine der führenden Fast-Food-Ketten Indonesiens, verschärft seine Attacken auf die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft, die die Einhaltung von Grundrechten fordern.Letzten November starb das neugeborene Baby einer Champ Resto-Beschäftigten, als dem Kind eine unbedingt erforderliche Krankenhausbehandlung versagt wurde. Erst dann wurde den Beschäftigten klar, dass sie nicht bei dem staatlichen Krankenversicherungsprogramm für Angestellte und ihre Familien gemeldet waren.

Der Vater des Neugeborenen, der vierzehn Jahre lang bei Champ Resto gearbeitet hatte, wurde entlassen, weil er 5 Arbeitstage gefehlt hatte, als die Familie um ihr totes Kind trauerte. Als Mitglieder des Verbands der Hotel- und Restaurantbeschäftigten FSPM im Juli in Bandung demonstrierten und von Champ Resto verlangten, alle Beschäftigten bei der Familienkrankenversicherung gemäss den staatlichen Vorschriften anzumelden, wurden 83 Beschäftigte sofort entlassen.

Das Management lehnt ihre Wiedereinstellung ab und hat auf die Proteste der Gewerkschaft mit einem verstärkten Druck auf die Gewerkschaftsmitglieder reagiert. Vierzehn in der Gewerkschaft aktive Beschäftigte wurden von Bandung nach Jakarta versetzt - das 100km und 3 Fahrstunden entfernt ist. Ohne Unterkunft und von ihren Familien getrennt, kündigten 12 der 14.

Die Gewerkschaft veranstaltet weiterhin wöchentliche Kundgebungen, um die Wiedereinstellung der entlassenen Beschäftigten, die volle Einhaltung der Gewerkschaftsrechte und die Aufnahme aller Beschäftigten des Unternehmens und ihrer Angehörigen in die staatliche Krankenversicherung zu fordern.

Ihr könnt deren Kampf unterstützen - VERWENDET DAS NACHFOLGENDE FORMULAR, UM EINE BOTSCHAFT AN CHAMP RESTO ZU SCHICKEN!

Euer Name: [obligatorisch]
Eure E-Mail-Adresse: [obligatorisch]
Eure Gewerkschaft/Organisation:
Land:
Nachricht hier eintippen - oder einfach die bestehende Nachricht verwenden.

To President Director PT. Champ Resto Indonesia Ali Gunawan Budiman

Sir

I have learned from the IUF that 83 workers were dismissed when members of the FSPM demonstrated following the tragic death of long-serving Champ Resto employee Kemal Ahmad's new-born child. Workers at your company had every right to protest when they learned that employees and family members had not been enrolled in the government BPJS health insurance program. I have also learned that union members have been summarily transferred from Jakarta to Bandung and others threatened with transfer or lack of promotion simply for exercising their human right to join a union. I call on your company to immediately reinstate the 83 dismissed workers, take immediate action to ensure that all workers and their families are properly registered in the government health insurance scheme and ensure full respect for the rights of the FSPM and its members.

Yours sincerely

**********
Übersetzung:

An President Director PT. Champ Resto Indonesia Ali Gunawan Budiman

Sehr geehrter Herr Präsident,

wie ich von der IUL erfahren habe, sind 83 Beschäftigte entlassen worden, als Mitglieder des FSPM nach dem tragischen Tod des neugeborenen Kindes des langjährigen Champ Resto-Beschäftigten Kemal Ahmad demonstrierten. Die Beschäftigten Ihres Unternehmens hatten allen Grund zu protestieren, als sie erfuhren, dass die Beschäftigten und ihre Angehörigen nicht bei dem staatlichen BPJS-Krankenversicherungsprogramm gemeldet waren. Ich habe auch erfahren, dass Gewerkschaftsmitglieder kurzerhand von Bandung nach Jakarta versetzt wurden und anderen eine Versetzung oder eine Nichtbeförderung angedroht wurde, nur weil sie ihr Menschenrecht auf Beitritt zu einer Gewerkschaft ausgeübt hatten. Ich fordere Ihr Unternehmen auf, die 83 entlassenen Beschäftigten sofort wieder einzustellen, unverzüglich Massnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass alle Beschäftigten und ihre Angehörigen bei der staatlichen Krankenversicherung gemeldet sind, und für die volle Einhaltung der Rechte des FSPM und seiner Mitglieder zu sorgen.

Mit freundlichen Grüssen

Falls ihr nicht diesen Text benutzen, sondern eure eigene Nachricht verfassen wollt, öffnet bitte euer E-Mail-Programm und kopiert folgende Adressen in das „An“-Feld: agbudiman@gmail.com
ali.budiman@champ-group.com



Stop spam!
Bitte folgende Nummer in Feld unten eingeben 1024 :

Danke




Falls ihr künftige Aufrufe für dringende Aktionen von uns erhalten möchtet, bitte dieses Kästchen anklicken: