English
Español
Deutsch
Skandinaviska
Français
Русский

7258 supporters





Um bei anderen IUL-Kampagnen mitzumachen, bitte hier klicken.


Aktualisiert am : 21-Feb-2017

Status: closed

© 2017 IUF

This campaign is now closed.
Diese Kampagne ist abgeschlossen.
Cette campagne est close.
Esta campaña ha terminado.
Kampanjen er avsluttet.

Australische Beschäftigte von Molkereigigant Lactalis/Parmalat ausgesperrt

Am 18. Januar sperrte Parmalat Australia, das mehrheitlich im Besitz des globalen Molkereigiganten Lactalis ist und von diesem kontrolliert wird, seine gesamte Belegschaft in Echuca aus in dem Versuch, neue Arbeitsregelungen durchzusetzen.

Parmalat besteht auf grösserer Flexibilität im Hinblick auf die Auslagerung von Arbeit und den Einsatz von Zeitarbeitskräften und forderte die Gewerkschaftsmitglieder auf, über seinen Vorschlag abzustimmen.

Die Gewerkschaftsmitglieder lehnten den Vorschlag des Konzerns mit 67 Stimmen bei einer Gegenstimme ab und streben eine Vereinbarung mit Parmalat an, die in gutem Glauben ausgehandelt wird und ihre Rechte schützt.

Statt zu verhandeln, hält Parmalat an der Aussperrung fest. Nachdem der Konzern das Protestlager der Beschäftigten unter Hinweis auf Gesundheits- und Sicherheitsbedenken von der Wasserversorgung abgeschnitten hat, besteht er jetzt darauf, dass der Wassertankwagen, der die ausgesperrten Beschäftigten mit sauberem Wasser versorgt, zusammen mit allen anderen Einrichtungen für den Unterhalt des Protestlagers abgezogen wird.

VERWENDET DAS NACHFOLGENDE FORMULAR, UM EINE BOTSCHAFT an den Konzern ZU SCHICKEN mit der Aufforderung, die Aussperrung unverzüglich aufzuheben und Verhandlungen für eine faire Vereinbarung aufzunehmen.

Die Botschaft erscheint zuerst auf Englisch, dann auf Deutsch.